DKB integriert PayPal Umsätze ins Onlinebanking

Die Deutsche Kreditbank DKB will in Zukunft ihren Kunden auch die über PayPal getätigten Online Umsätze mit beim Onlinebanking anzeigen. Soweit ich weiss ist die DKB die erste Deutsche Bank die so mit PayPal, ein ebay Unternehmen, zusammenarbeitet.

So funktioniert die PayPal Autorisierung bei der DKB

Um die Umsätze im DKB Konto zu sehen muss das Konto einmalig mit PayPal verknüpft werden. Und das funktioniert über die DKB Kreditkarte. Ob dann alle, oder nur die über die Kreditkarte getätigten Umsätze zu sehen sind bleibt offen. Die Verknüpfung funktioniert sowohl für existierende als auch ein neue PayPal Kunden. Und hier ist auch der erste Fallstrick: Werden bei der DKB und bei PayPal unterschiedliche E-Mail Adressen verwendet muss unbedingt die bei PayPal verwendetet Adresse angegeben werden. Sonst wird ein weiteres PayPal Konto eröffnet. Und das Ziel Neukunden für PayPal zu gewinnen ist erreicht.

DKB integriert PayPal
DKB PayPal Integration

Nach der Verknüpfung muss die DKB Kreditkarte noch bei PayPal autorisiert werden. Das funktioniert wie üblich in dem ein kleiner Betrag inkl. Pin auf die Kreditkarte überwiesen wird. Und über die Eingabe des Pins zeigt man PayPal dass das die eigene Karte ist. Im Anschluss sollten die PayPal Umsätze dann auch im Online Konto (unter Zahlungsdiensten) bei der DKB mit auftauchen.

Sollten deswegen, weil es mir auch nach mehrmaligen Versuchen und trotz erfolgreicher Autorisierung der Kreditkarte nicht möglich war mein PayPal Konto mit dem DKB  Online Konto zu verbinden. Schade, denn die Idee die Umsatzanzeige der Zahlungsdienste an einem Punkt zu bündeln hat Charme. Und vielleicht klappt die Verbindung DKB und PayPal auch für Bestandskunden und ist nicht nur ein Instrument um Neukunden für die ebay Tochter PayPal zu gewinnen. Für die Kunden entstehen bei der Verbindung des DKB Kontos mit dem PayPal Account keine Gebühren.

Was braucht man für die DKB Kreditkarte?

Die kostenlose DKB VISA Kreditkarte ist mit dem DKB Girokonto verbunden. Sowohl Karte als auch Konto sind kostenlos, egal wie hoch der monatliche Geldeingang auf dem Girokonto ist. So muss man nicht unbedingt seine Hausbank wechseln. Der Vorteil der Kreditkarte der DKB ist, das man allen Geldautomaten Weltweit – also auch in Deutschland – Geld abheben kann. Fallen trotzdem mal Gebühren an, wie es oft in den USA der Fall ist werden diese, bei Vorlage der entsprechenden Belege auch wieder erstattet.
Das Konto kann auch fürs Tagesgeld genutzt werden. Vor allem als Guthaben auf der Kreditkarte gibt es durchaus attraktive Zinsen.

Weitere Artikel
Starbucks ermöglicht drathloses Akku aufladen
Deutsche Post bietet mit Postpay eigenes Zahlungssystem an
Virtuelle Größenberatung beim Otto Versand

Görtz strukturiert die Eigenmarken um

Der Hamburger Schuh Filialist Görtz strukturiert seine Eigenmarken um. So soll Görtz in Zukunft nicht mehr im Namen vorkommen. Und so werden die Eigenmarken Görtz 17 und Görtz Shoes eingestellt. Für die Zukunft haben sich die Hamburger dann viel vorgenommen. Neben den Etablierten Eigenmarken Akira, Belomdo und Cox wird es, laut Textilwirtschaft, zur kommenden Herbst Saison drei neue Marken geben.

Die neuen Marken heißen Driveholt, Flare & Bugg und Skør . Dabei ruth die Hoffnung vor allem auf Flare & Bugg die als „coole High Fashion-Eigenmarke im gehobenen Preissegment“, etabliert werden soll. Für Kinder wird es neben der Lizenzproduktion von Bellybutton in Zukunft noch das Label Skør geben.

Ob und wie die Handelsmarken Görtz bei der Umstrukturierung helfen können werden wir sehen. Über wie Frage ob und wie Handelsmarken den Handel in der Differenzierung unterstützen können hatte sich zuletzt Kassenzone Gedanken gemacht.

Weitere Artikel:
Ein Warenkorb für mirapodo, mytoys und ambellis
s.Oliver startet eigenes Fashion Magazin

Channel21 nutzt den youtube Livestream

Der Tele-Shopping Sender Channel21 nutzt ab sofort die Videoplattform youtube auch um die eigenen Shopping Sendungen zu streamen. Damit schafft der, nach QVC und HSE drittgrößte deutscher Teleshopping Sender neue Reichweite und Zielgruppen und macht sich zugleich unabhängiger von den begrenzten Kabelplätzen und Programmfenstern.

channel21 youtube
Channel21 Youtube Livestream

Seit Anfang Dezember ermöglicht es es youtube Channels mit einem verifiziertem Account die Livestream Funktion zu nutzen. Für Channel21, die bereits die eigene Website zum streamen der Shopping Sendungen nutzen erschließen sich neben der zusätzlichen Reichweite in der Zusammenarbeit mit youtube vor allem auch eine optimierte Ausstrahlung auf Tablets und Smartphones und muss hier nicht mehr die eigenen Seite optimieren.

Leider können derzeit, anders als beispielsweise bei normalen Videos keine Links in die youtuibe Videos hinterlegt werden. So bleibt die Bestellmöglichkeit auf die Herkömmlichen Kanäle Website und Telefon beschränkt.

Hier geht es zum Video-Stream.

H&M baut Sportmode aus

Der Markt für Sportmode bleibt umkämpft. So baut unter anderem H&M die eigenen Sportlinie weiter aus. In Zusammenarbeit mit verschiedenen schwedische Spitzensportlern ist die Sportbekleidung weiterentwickelt worden. Dazu hat H&M es in unterschiedFilialen eigene Bereiche in denen die Kollektion für Damen, Herren und Kinder präsentiert wird. Online gibt es zumindest einen eigenen Menü Punkt Sportmode. Interessant wird es, ob es H&M auch eine eigene Kategorie Sport zu schaffen. Ähnlich wie für Home, den Bereich für Heimtextilien.

hm-sportmode

Um die erweiterten Sport Kollektion H&M Sports zu unterstützen wird H&M ab 2014 unter anderem das Schwedische Olympia Team ausrüsten. Somit greift der schwedische Modekonzern H&M jetzt auch die Marken adidas, Puma und Nike auf ihrem ureigensten Terrain, der Sportbekleidung an.

Weitere Artikel:
Shoppen mit Freunden in den s.Oliver Filialen

Ein Warenkorb für mirapodo, mytoys und ambellis

Nach der Übernahme von mirapodo durch mytoys war es zu erwarten. Die Drei Shops arbeiten jetzt auf der gleiche Plattform und bieten einen gemeinsamen Warenkorb für alle 3 Shops an. Inklusive Prominenter Werbung für die anderen Shops:
mirapodo mytoys
Den gemeinsamen Warenkorb gibt es jetzt seit Anfang November. Und danl der gemeinsam Logistik gibt es dann auch alle Artikel in einem Paket. Neben der engen Verzahnung der drei Shops ist aus meiner Sicht die interessanteste Neuerung das Versandkostenkonzept für mirapodo:
Zum einen gibt es jetzt auch bei mirapodo einen Mindestbestellwert von 15€. Zum anderen werden jetzt Versandkosten von 2,95 EUR für eine Bestellung fällig. Es sei denn man bestellt aus mindestens Zwei Shops. Mit dem Konzept spricht mirapodo jetzt definitiv eine andere Zielgruppe als beispielsweise Zalando mit dem kostenlosen Versand an. mirapodo erscheint vielmehr als eine Ergänzung zu mytoys gedacht zu sein.

Das Interesse an mirapodo lässt zumindest laut Google Trends immer weiter nach und die Ausschläge nach oben können nicht mehr erreicht werden.

Weitere Artikel
Limango startet Eigenmarke Lamino
Limango mit neuem Kundenbindungsprogramm: Limango Family

kidisto – Neuer Shopping Club für Kinderartikel

kidisto-schopping-clubMit dem Shopping-Club Kidisto gibt es jetzt einen neuen Shopping Club der sich auf Kinderartikel wie Kindermode, Spielzeug etc. konzentriert. Und damit ein würdiger Nachfolger für das junge Limango ist.
Ähnlich wie die klassischen Shopping-Clubs konzentriert sich kidisto auf Schnäppchen bei den Kinderartikeln. Hier sollen in Zukunft Kunden Rabatte bis zu 80% erhalten können. Neben den großen Marken werden auch kleine, unbekannte Hersteller mit ins Sortiment aufgenommen um eine vielfalt herzustellen.
Interessant wird es, wie sich kidisto auf die Kinderartikel konzentrieren kann. Wachsen die Kunden doch naturgemäß aus dem Sortiment heraus, sicherlich auch ein Grund warum Limango sich von der Kindermode zu einem Shopping-Club für Frauen und Familien gewandelt hat.
Große Hürden für die Mitgliedschaft gibt es nicht, einfach anmelden oder seinen Facebook Account mit kidisto verbinden und schon ist man Mitglied.

Weitere Artikel:
Fab verabschiedet sich von den Flash Sales
Fashion Magazin von s.Oliver

Amazon – the Hidden Empire Update 2013

Fabernovel hat seine Präsentation zum „hidden Empire“ von amazon auf den Stand 2013 gebracht.

Sehr schön zu sehen welche e-Commerce und Online Unternehmen aktuell auf den amazon webservices laufen und wo sich amazon inzwischen schon überall selbst beteiligt hat um das Imperium aufzubauen:

Weitere Artikel:
amazon gibt die mp3 kostenlos zur CD dazu

drivelo startet Verkauf von bunten Fahrradreifen

Es muss nicht immer schwarz sein! Der Oldenburger Online Shop drivelo hat in diesem Jahr mit dem Verkauf von bunten Fahrradreifen begonnen. Dabei stehen die farbigen Gummimischungen denen der schwarzen Reifen dank des Einsatzes von farblosen Silica in Sachen Qualität und Laufleistung in nichts nach. Denn das was für Autoreifen gilt, gilt eben auch für Fahrradreifen.

bunte-fahrradreifen
drivelo Homepage

Der heutzutage schon zum Standard gehörende Pannenschutz zum Schutz vor spitzen Gegenständen bzw. Glasscherben sowie die Reflektionsstreifen sind mit inklusive, so dass auf die gelben Reflektoren in den Speichen, die eh immer wieder verloren gehen bequem verzichtet werden kann.

Welche Farben sind vorhanden

Aktuell gibt es die bunten Fahrradreifen in den Farben Rot, blau, Pink, gelb, grün und weiß. Colorblocking soll ja in diesem Jahr in sein 🙂
Ein Wermutstropfen ist aus meiner Sicht, das die Mäntel derzeit nur die Größe in 28 Zoll angeboten wird. Ob das Sortiment an bunten Fahrradreifen in Zukunft noch weiter ausgebaut wird konnte ich bisher noch nicht in Erfahrung bringen.

Weitere Artikel:
bei amazon gibt es die digitale Version zur CD dazu
Der erste Zalando Wohnen Katalog ist da
Das Fashion Magazin von s.Oliver

Shoppen mit Freunden in den s.Oliver Filialen

Shoppen mit Freunden, obwohl sie grad nicht dabei sein? Das versucht das Würzburger Modeunternehmen s.Oliver gemeinsam mit dem Göttinger Unternehmen Xplace zu ermöglichen. Mit Hilfe des sogenannten „mobile mirrors“ können die Kunden sich in den Filialen 360° photographeren lassen und dann auch die Klamotten vergleichen.
Das Shoppen mit Freunden wird über die Social Media Integration des Virtuellen Spiegels möglich gemacht. Hier können dann die Freunde über Facebook, Twitter oder auch E-Mail um Feedback zum Outfit gebeten werden. Hot or Not heißt es dann ganz einfach. Und das gilt natürlich auch für den Freund oder Mann daheim, der nun nicht mehr mit muss zum Shoppen …

Weitere Informationen rund um das Pilotprojekt gibt es bei invidis

Weitere Artikel
Das Fashion Magazin von s.Oliver
Die CRO Kollektion bei H&M
Virtuelle Größenberatung bei Otto

Sheego testet Verkauf in Geschäften

sheego-logoDie auf Größe Größen spezialisierte Otto Tochter sheego will jetzt auch den Weg in die Städte gehen. Als Testszenario hat sich Sheego für eine Shop-in-Shop Lösung zusammen mit dem Modehaus Jist entschieden. Und so sind Worms, Landau und Bruchsal sind die ersten Städte in denen der bisherige Online Versender seine Produkte präsentieren will.

Interessant wird sein, welche Mode sheego in den Store präsentieren wird. Auf jeden Fall sind die drei Shops im Modehaus Jost Multichannel-fähig. Das bedeutet für die Sheego Kundinnen das die Online bestellten Produkte auch in den Shops wieder umgetauscht werden können. Zusätzlich können die Kundinnen neben dem monatlich wechselndem Sortiment auch aus dem kompletten sheego Online Sortiment auswählen. Das macht auch Sinn, schließlich sind die Shop-in-Shop Lösungen nur zwischen 10 und 15 Quadratmetern Groß. Wie sich das dann mit Online Sonderaktionen von sheego verhält die ggf. unter den Preisen der sonst noch im Modehaus Jost vertretenen Marken wie Marc O’Polo oder S. Oliver liegen wird die Praxis zeigen.

Weitere Artikel:
Butlers will Online wachsen